StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 DER ROTE FADEN

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

DEADLINE
OMNIPOTENT

avatar


BeitragThema: DER ROTE FADEN   Mo Jan 27, 2014 9:34 pm

Wir schreiben das Jahr 2104. Schon lange ist die Welt nicht mehr, wie sie einmal war. Besonders gestützt durch ihren technischen Aufschwung hat es in den letzten 25 Jahren viele Veränderungen gegeben. Die meisten Menschen leben nicht mehr Haus an Haus mit ihren Familien, sondern haben sich einem der vier großen Clane angeschlossen und leben nun dort in sicherer Umgebung. Denn seit dem Regierungsumschwung vor knapp 25 Jahren ist nichts mehr, wie es war – Menschen verschwinden oder werden plötzlich tot aufgefunden, sie werden eingepfercht wie Tiere und festgehalten, und das nur, weil sie anderer Meinung als die Regierung sind. Die Frage, wie es überhaupt dazu kommen konnte, gilt noch heute als nicht vollständig geklärt. Doch wie früher auch, geht es noch immer in der Politik nicht wirklich so zu, wie viele naive Bürgerinnen und Bürger es sich vorstellen und wünschen. Korruption, welche auch damals schon eng mit Lügen, Entführungen und Intrigen verbunden war, ist zu einem festen Bestandteil des Lügengerüsts der amtierenden Politiker geworden, welche die Menschen so um den Finger gewickelt haben, dass einzig allein sie an der Spitze stehen und so mit den Menschen umgehen können, wie sie wollen. Sie brauchten nur knapp 20 Jahre um ihre Vision eines "guten Lebens" umzusetzen. Die Menschen, die noch immer auf der Seite dieser Leute, welche sich heute als "das Regime" bezeichnen,  stehen, haben trotz großflächiger Überwachung selten etwas zu befürchten. Sie leben weiterhin "friedlich" in ihrem Einfamilienhaus und merken dabei oft nicht, wie sie als ferngesteuerte Roboter fungieren.
Gruppierungen, welche dem Regime entgegentreten wollen, haben sich bereits kurze Zeit nach dem Umschwung gebildet, wobei viele kleine Gruppen zusammengebrochen sind, oder sich schließlich zu den vier Clanen (Feuer, Erde, Wasser, Luft) zusammengeschlossen haben. Diese werden mehr oder minder von dem Regime geduldet, solange sie keine offenen Proteste und Kriege anstiften. Untereinander gibt es von Zeit zu Zeit aufgrund von Meinungsverschiedenheiten, wie gegen das Regime vorgegangen werden soll, auch Streit, seltener aber Krieg. Es wird allerdings auch von Entführungen und plötzlichen Morden erzählt, was die Vermutung auf Spitzel härten lässt. Sei es von einem anderen Clan oder von Seiten der Welt, die sich hinter der Deadline, die die Gebiete der Clane von dem des Regimes trennt, befindet.
Schon lange gehen ebenfalls Gerüchte umher, dass sich "aus Angst vor den Clanen" einige Politiker mit Wissenschaftlern zusammen geschlossen haben, um etwas besseres und höheres als den Menschen zu schaffen. Etwas, das die Menschen in ihren Gebieten halten soll, das sie von dem Regime zugeteilt bekommen haben, und somit schwer möglich macht, die anderen Mitmenschen zu erreichen – sei es aufgrund von Handel oder dem allgemeinen Kommunikationsaustausch.

Doch was wird passieren, wenn es den Politikern tatsächlich gelingt solche Übermenschen zu kreiren? Werden die Helden der Clane fliehen, oder ihr Schicksal in die Hand nehmen, und nicht nur gegen die Politiker protestieren und kämpfen, sondern auch gegen andere/s? Werden sie selbst versuchen das (politische) Chaos zu vernichten und sich gegenseitig helfen, oder werden die Clane sich eher zerstören? Und was ist mit jenen, die noch einsam auf der Suche nach einer Familie sind? So oder so, es gilt, die DEADLINES nicht zu überschreiten...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

DER ROTE FADEN

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Update "rote" Grundbox?
» ~Wolfsfight~
» Naruto- Du in der Welt der Ninjas
» House of Night
» Sein letzter Lebenshauch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DEADLINE ::  :: Allgemeine Informationen-